Seitenanfang

Seitenbereiche:
Schriftgröße: Breite - | Kontrast + | Nur Text

Kundmachungen der Stadtgemeinde Pinkafeld laut Amtstafel

Ablagerungen auf Öffentlichem Wassergut der Republik Österreich

Eine wichtige Information vom Amt der Bgld. Landesregierung/A5 an die Bevölkerung

Da vermehrt im Zuge von Begehungen sowie Instandhaltungen an Gewässern, welche als Öffentliches Wassergut der Republik Österreich ausgewiesen sind, Grünschnittablagerungen im Abflussbereich vorgefunden werden, wird darauf hingewiesen, dass Öffentliches Wassergut für die Wasserwirtschaft wie für die Allgemeinheit von großer Bedeutung ist und einer Zweckwidmung des Wasserrechtsgesetzes unterliegt.

Daher gibt es einige gesetzliche Regelungen, die Anrainer im Nahbereich eines Grundstücks des Öffentlichen Wassergutes wissen und beachten müssen.

Ablagerungen jeglicher Art können große Schäden anrichten und sind daher auf Teilflächen des Öffentlichen Wassergutes verboten. Detaillierte Informationen dazu finden Sie unten stehend.

Leinenpflicht für Hunde in Pinkafeld

Verordnung des Gemeinderates der Stadtgemeinde Pinkafeld vom 11. April 2011, mit der gemäß § 7 Abs. 3 Bgld. Polizeistrafgesetz eine Leinenpflicht für Hunde in Pinkafeld angeordnet wird.

Ortspolizeiliche Verordnung nach dem Bgld. Landespolizeistrafgesetz

Die Stadtgemeinde Pinkafeld verweist an dieser Stelle auf die

Verordnung des Gemeinderates vom 16. Juli 1987, mit welcher zur Abwehr vermeidbarer gesundheitsgefährlicher oder belästigender Lärmentwicklung bzw. Geruchsbelästigung Verbote erlassen werden.